Achille Mbembe in Augsburg!

Mit Borders in the Age of Networks veranstaltet das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg und die Katholisch-Theologische Fakultät eine Vortragsreihe im Mai 2018, zu der sie als Gastdozent Achille Mbembe eingeladen haben!     Achille Mbembe hat eine Forschungsprofessur für Geschichte und Politik am Witwatersrand Institute for Social and Economic Research (WISER) an der Universität Witwatersrand in Johannesburg, Südafrika … Achille Mbembe in Augsburg! weiterlesen

Advertisements

Decolonize Filmreihe: Die Arier (Mo Asumang)

Am 11.04 ist wieder Decolonize Filmreihe !! Diesmal werden wir uns DIE ARIER von Mo Asumang ansehen. Dies ist ein Dokumentarfilm über die Abgründe von Rassismus. Unter der vermeintlichen Marke ARIER wurde und wird in Deutschland gegen Menschen anderer Religion, Hautfarbe oder Geschlechtsorientierung gehetzt und gemordet. Auf einer persönlichen Reise versucht die Afrodeutsche Mo Asumang … Decolonize Filmreihe: Die Arier (Mo Asumang) weiterlesen

Hotel 3 Möhren

Das Hotel 3 M* (Steigenberger) ist ein Luxushotel an der Maximilianstraße und befindet sich auf dem Grundstück des Fugger’schen Palais. Querverbindungen zu einer kritischen Sichtweise der Fuggerschen Geschichte (hier) sind sicherlich auch sehr spannend. Doch heute soll es um dieses Gebäude, den Namen und das Logo des Hotels gehen und um eine rassismuskritische, postkoloniale Dekonstruktion … Hotel 3 Möhren weiterlesen

Büchertisch „Afrika“ in der Stadtbücherei

Büchertisch in der Stadtbücherei Augsburg (22.02.2018) Decolonize Yourself und lies mal wieder ► In Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg haben wir einen Büchertisch mit Literatur über und aus Afrika jenseits stereotyper Wildnis- und Exotikdarstellungen zusammengestellt 📚 ► Komm mal rum und lass dich inspirieren weitere Lese- und Filmtipps zum sich-selbst-dekolonisieren und lernen finden sich hier: … Büchertisch „Afrika“ in der Stadtbücherei weiterlesen

Rassismuskritischer Diskurs zu Fasching

Alle Jahre wieder - an Fasching, in der fünften Jahreszeit, kann man die Korken knallen lassen und die Fetzen fliegen. Man trifft sich mit Freund*innen, schminkt sich, kostümiert sich, isst Krapfen, geht zu Faschingsfeiern, hat Spaß. Alles schön und gut? Jein... Seit Jahren gibt es zu bestimmten Faschingskostümen einen rassismuskritischen Diskurs, da einige Kostüme koloniale, … Rassismuskritischer Diskurs zu Fasching weiterlesen

Was „Afrika-Schmonzetten“ mit Rassismus zu tun haben

Postkoloniale, rassismuskritische Zeitungsartikel sind rar, aber immer wieder gibt es sie. Das müssen wir natürlich gleich teilen. Hier die Analyse von Claudia Grobner über afrikanisierte Heimatfilme (05.02.2018 / ZEIT). Ein rassistisches Weltbild in Endlosschleife >>Das deutsche Fernsehen hat ein eigenes Genre erfunden: den afrikanisierten Heimatfilm. Hier werden neokoloniale Sehnsüchte in exotischem Umfeld ausgebreitet.<< Als Alternative … Was „Afrika-Schmonzetten“ mit Rassismus zu tun haben weiterlesen

Filmreihe Decolonize Yourself!

unsere Filmreihe ist da! ► Rassismus sind nicht (nur) die Anderen! Ungleichheiten und verschiedene gesellschaftliche Positionen prägen nach wie vor unseren Alltag. Ob versteckt oder offen: viele Strukturen und Handlungen von uns basieren auf rassistischen und/oder kolonialen Überlegungen, die aufgedeckt und dekonstruiert werden müssen. Komm mit uns auf eine Reise, in der wir lernen wollen, … Filmreihe Decolonize Yourself! weiterlesen

Rusty Radiator Awards

Kennt ihr eigentlich schon Radi-Aid ? Sie verleihen auch 2017 wieder den Rusty Radiator Award für Spendenkampagnen, die stereotype, rassistische, einseitige Bilder über "die Anderen" vermitteln. Bis zum 04.12 abstimmen! >>The Rusty Radiator Award - Video goes to the fundraising video with the worst use of stereotypes. This kind of potrayal shows overly simplistic messaging, … Rusty Radiator Awards weiterlesen

Fugger – die andere Seite

Frisch veröffentlicht wurde dieses unterstützenswerte Projekt: Fugger - die andere Seite "Die Fugger begegnen uns in und um Augsburg immer wieder. Von München aus gelangt man mit dem „Fugger-Express“ der Deutschen Bahn in die „Fuggerstadt“ Augsburg. Dort trifft man neben der Fuggerstraße und dem Fuggerplatz auf das Fugger und Welser Erlebnismuseum und die Fuggerei. Was … Fugger – die andere Seite weiterlesen