Kolonialismus ist kein Thema der Vergangenheit

In Augsburg haben Römer, Fugger & Welser und die Zeit des Kolonialismus ihre Spuren hinterlassen. Augsburg Postkolonial ist eine Initiative von engagierten Augsburger*innen, die sich dafür stark machen, postkolonial-kritische Blickwinkel einzunehmen, rassistische, auf koloniale Überlegungen basierende Denk- und Handlungsschemata aufzudecken und zu dekonstruieren, sowie Ungleichheiten und Diskriminierung/Bevorteilung aufzuzeigen.



Aktuelles

Reise linker Aktivist*innen aus Mexiko (Zapatista) durch Europa

500 Jahre nach der Kolonialisierung Mexikos segelte wieder ein Schiff über den Atlantik. Dieses Mal jedoch mit vollkommen anderem Ziel. Dieses Mal um zu teilen, sich solidarisch zu verbinden, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Mexikanische Aktivist*innen aus Chiapas (Zapatista) wollen Europa von links und unten kennen lernen.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Suche nach Schlagwörtern